Allgemein/ Anlässe/ Blumenliebe/ Dekoration/ DIY/ Sommer

Grüße an den Sommer – einen Blumenkranz flechten

Ich liebe Blumen in all ihrer Vielfalt und Farbenpracht.
Bei uns stehen immer frische Blumen auf dem Tisch. Warum nicht auch auf dem Kopf,
dachte ich mir und hab’ mich dran gewagt, einen Kranz zu flechten. Und wisst ihr was?
Wenn ich es hin bekomme, könnt ihr das auch. 😉

 

 

 

Ihr sucht euch alles an Blumen und Grünzeug zusammen was ihr finden könnt.
Es reichen kleine Stiele.
Dann formt ihr euch aus etwas dickerem Draht einen Ring (mit dem Umfang des Kopfes).
Anschließend packt euch immer so 3-4 Blumen zusammen und wickelt sie mit dem Draht fest um den Ring. Das macht ihr dann rei um.
So, das war es auch schon.

 

 

 

 

 

Nach dem Fotoshooting mit meiner Großen hängt der Kranz jetzt an der Haustür. Schade, dass er so schnell vergänglich ist, aber im Herbst werde ich sicher noch mal so einen Kranz aus Trockenblumen flechten. Die halten sich dann länger.
Aber wir haben ja noch SOMMER, deshalb lass’ ich den Herbst noch nicht herein.
Ich grüße euch, Christin!

Das könnte dir auch gefallen

16 Kommentare

  • Antworten
    onlyinegypt
    11. September 2014 um 20:19

    Wow, der ist toll geworden. Man muss nur aufpassen, dass nicht zu viele Spinnentierchen in den Blumen grabbeln, sonst wird es irgendwann unangenehm. Hatte ich schon mal so ein Erlebnis… LG, Kukla

  • Antworten
    Christin_P
    12. September 2014 um 5:57

    Lieben Dank Kukla,
    glaube mir wären da irgendwelche Tierchen drin gewesen hätte ich das gemerkt, denn ich habe eine hoch sensible Antenne für Spinnen ;-D
    Ganz viele Grüße

  • Antworten
    Ulrike Hütter
    12. September 2014 um 6:54

    Der ist WunderToll!
    Liebst Ulrike
    🌳 http://www.lonejo.com

  • Antworten
    Hej Hanse
    12. September 2014 um 7:52

    Wie schön, wie bunt, wie spätsommerlich! Passend zum Wetter hier bei uns im Norden… Sonnige Grüße, Ulli

  • Antworten
    siebenVORsieben
    12. September 2014 um 9:37

    Wunderschön!!! Ich mag Kränze gerne und deiner ist wirklich gelungen. Nur wie du schon sagst, schade dass sie nicht länger halten.
    Hab einen schönen Tag
    Jutta

  • Antworten
    Bilberry
    12. September 2014 um 9:51

    Wirklich schön geworden. Ich mach das ja irgendwie nie, weil es halt so schnell wieder vorbei ist mit der schönen Pracht …

    LG Ina

  • Antworten
    Christin_P
    12. September 2014 um 11:14

    Vielen Dank,
    ach und geholfen hat der Gruß schon, denn die nächsten Tage sollen sehr sehr schön werden ;-DDDD
    Ich wünsche euch ein schönes und sonniges Wochenende!

  • Antworten
    sannimade
    12. September 2014 um 12:23

    Hach, ist der schön geworden!! <3 <3 <3 Danke für die Anleitung. Da muss ich doch gleich mal im Garten verschwinden… 😀

    Ganz liebe Grüße!
    Sanni (c:

    PS: Du hast einen sooo schönen Blog!! *biglove* Da gehen meine Daumen gaaanz weit nach oben!! 😀 <3

  • Antworten
    Franzi von spoon and key
    12. September 2014 um 12:46

    Hätt ich einen Garten, würden bei mir sicher auch immer Blumen im Haus sein… Aber ich bewirtschfte "nur" einen Balkon, und der ist zu schnell leer gepflückt 😉 Dein Blog gefällt mir sehr, so hübsch siehts hier aus!
    Liebe Grüße zurück,
    Franzi

  • Antworten
    Interieur Liebe
    12. September 2014 um 13:09

    Liebe Christin,
    hach, wie schön!Ich liebe Blumenkränze!!!!Meine Oma hat mir immer welche geflochten, als ich klein war, :-)Zur meiner Hochzeit habe ich mir auch einen mit meinen Lieblingsblumen anfertigen lassen.
    Habe gerade gelesen, dass du auch aus dem Rheinland kommst,da freut sich die andere Rheinländerin 😉

    Liebe Grüße

    Sonja

  • Antworten
    RAUMIDEEN
    12. September 2014 um 15:39

    Der Kranz ist so hübsch geworden – sommerlich schön. Wie gut, dass Du ihn hier archiviert hast.
    Grüße den Sommer von mir!

    Liebe Grüße
    Cora

  • Antworten
    Christin_P
    12. September 2014 um 18:29

    Ich freue mich riesig über eure netten Worte, da macht das bloggen richtig Spaß, ein großes Dankeschön dafür!
    Ich wünsche euch ein sonniges Wochenende, Christin

  • Antworten
    Schwarzwaldmaidli
    12. September 2014 um 20:08

    Schöne Blumen hast Du für den Kranz ausgesucht. Gefällt mir gut!
    Liebe Grüße
    Anette

  • Antworten
    Petra K.
    13. September 2014 um 6:32

    WOW!
    welch ein toller Kranz!
    Da muss die Sonne ja noch mal zu uns kommen oder ? ♥
    Liebe Grüße an Dich
    Petra

  • Antworten
    alex
    14. September 2014 um 16:48

    Sehr Schön dein kranz.Wir haben früher, als ich noch Floristisch tätig war, die Kränze frisch gebunden und dann trocknen lassen,weil sich getrocknete Blumen schlecht binden lassen und gerne brechen.Einfach die Drähte dann hinten etwas nachziehen und verknoten und die blumen schon danach auswählen, Rosen, Disteln; weiß wird braun u.s.w….☺l.g alex

  • Antworten
    Christin_P
    14. September 2014 um 18:57

    Ganz vielen lieben Dank an euch!
    Dankeschön Alex für deinen Tipp, genauso werde ich es machen.
    Früher wollte ich auch Floristin werden, ich finde ein toller Beruf!
    Ich grüße euch Christin

  • Hinterlasse einen Kommentar