Allgemein/ DIY/ Geschenkidee/ Herbst/ Kids

DIY Upcycling aus Korken – süße Aufsätze für Stifte

DIY Upcycling aus Korken - süße Aufsätze für Stifte
*Werbung für PILOT

Im Sommer verbringen wir viel Zeit draußen.
Jetzt, da mit dem Herbst langsam die gemütlicheren Jahreszeiten an die Türe klopfen,
werden die Tage im Freien kürzer.
Im Sommer ist es leicht Kinder zu beschäftigen, Tür auf und raus.
In den kalten Monaten braucht es aber manchmal ganz schön viel Einfallsreichtum,
um die Kids bei guter Laune zu halten.
Wir sitzen dann oft gemeinsam am großen Esstisch vor dem Kamin,
erzählen, basteln und malen zusammen.
Diese gemeinsamen kreativen Stunden liebe ich sehr.
Ich möchte Euch die Kreativmarker PINTOR von PILOT vorstellen, die allen Ansprüchen gerecht werden.
Diese in 24 verschiedenen Farbtönen erhältlichen Stifte verschönern alles!
Die PILOT PINTOR Stifte kannst Du auf fast allen erdenklichen Oberflächen wie Holz, Papier,
Kunststoff, Glas, Porzellan, Textilien und sogar auf Kork anwenden.
Kleine Allrounder sozusagen! Ein Stift für ALLES!
Ich durfte sie testen und hab mir eine DIY Upcycling Idee – süße Aufsätze für Stifte aus Korken ausgedacht.
Spätestens nach dem nächsten Wochenende lassen sich Korken doch meistens im Haushalt finden,
falls Ihr sie nicht schon wie ich gesammelt habt.
Genau das richtige Projekt für gemeinsame Bastelstunden mit Kindern in der gemütlichen Jahreszeit.
Aber schaut doch einfach selbst!

 

DIY Upcycling aus Korken - süße Aufsätze für Stifte

DIY Upcycling aus Korken - süße Aufsätze für Stifte

DIY Upcycling aus Korken - süße Aufsätze für Stifte

DIY Upcycling aus Korken - süße Aufsätze für Stifte

Das benötigst Du für die süßen Aufsätze für Stifte :

Kreativmarker PINTOR von PILOT in verschiedenen Farben und Stärken
(jede Farbe gibt es in zwei Spitzenbreiten: Fein 1.0 mm und in Medium 1.4 mm)
echte Wein-/Sektkorken
Akkubohrer mit Bohrer in Stärke 6 mm
Bund oder Bleistifte
event. kleine Filzbommeln oder Federn
flüssigen Alleskleber

DIY Upcycling aus Korken - süße Aufsätze für Stifte

Es geht los mit dem DIY Upcycling aus Korken

Im ersten Schritt bereitest Du die Korken vor,
indem Du mit dem Akkubohrer vorsichtig in der Mitte ein Loch bohrst.
Halte dafür den Korken über eine kleine Schüssel,
damit die Korkspäne nicht überall herumfliegen.
Du wirst sehen, dass geht ganz einfach!

Ist Dir der Korken zu lang, kannst Du ihn ganz einfach mit einem Küchenmesser kürzen!

DIY Upcycling aus Korken - süße Aufsätze für Stifte

 

Anschließend steckst Du den Korken auf einen Bunt- oder Bleistift und kannst mit dem Bemalen beginnen.
Überleg Dir zuerst welches “Tier” Dein Korken werden soll und bemale ihn komplett mit der entsprechenden Körperfarbe an.
Hier bietet sich an, die dickere Stärke 1.4 mm der Kreativmarker PINTOR zu verwenden.
Der Stift deckt so gut, dass eine Bemalung reicht, außer bei Weiß, da solltet Ihr zweimal drüber gehen.
Den Stift erst mal gut schütteln und zwischendurch mehrmals die Miene auf ein altes Blatt Papier drücken.
Ihr werdet sehen, nach kurzer Zeit kommt Farbe in die Miene und Ihr könnt loslegen.
Nach der ersten Bemalung gut trocknen lassen.
Danach können Gesicht und Ohren aufgemalt werden.
Hier für eignen sich die Marker mit der feinen Mine in 1.0 mm.

Für die Bären könnt Ihr am Ende kleine Filzbommel mit flüssigem Alleskleber auf der Rückseite des Korkens festkleben.

 

DIY Upcycling aus Korken - süße Aufsätze für Stifte

DIY Upcycling aus Korken - süße Aufsätze für Stifte

DIY Upcycling aus Korken - süße Aufsätze für Stifte

 

Mit den Kreativmarkern Pintor kannst Du unglaublich tolle Projekte ganz einfach umsetzen.
Ich war begeistert von der Deckkraft, den schönen Farben und der leichten Handhabbarkeit.
Sogar mein kleiner Sohn konnte ohne Probleme mit den Stiften direkt loslegen.
Hier bei www.pilot-kreativ.de kannst Du viel Anregung und eine Menge Kreativideen
zu den PINTOR Markern finden. Schau mal rein!

Also wenn Du jetzt noch Inspiration brauchst, dann weiß ich auch nicht mehr…grins

 

Alles Liebe ♥ Christin

 

Das könnte dir auch gefallen

3 Kommentare

  • Antworten
    Wiebke Weber
    21. September 2018 um 22:04

    Eine wirklich süße Idee, liebe Christin.
    Die Stifte decken ja wirklich gut, sehr vielversprechend. Danke für das DIY.
    Liebe Grüße
    Wiebke

    • Antworten
      Christin_P
      24. September 2018 um 8:53

      Vielen Dank liebe Wiebke ♥
      Ja, die Stifte decken wirklich sehr gut und sind auf fast allen erdenklichen Oberflächen anzuwenden!
      Ich wünsche Dir eine schöne Woche!

      Alles Liebe
      Christin

  • Antworten
    Holzbauklötze für Kinder selbermachen • Ich Liebe Deko
    30. September 2018 um 12:15

    […] Tipp: eine weiter süße Idee, die ihr mit den PILOT Kreativmarkern umsetzen könnt, findet ihr bei meiner lieben Blogger-Kollegin Christin auf Pfefferminzgrün. […]

  • Hinterlasse einen Kommentar