Allgemein/ Anlässe/ Dekoration/ DIY/ Kids/ Klimbim/ Sommer

Abdeckung fürs Sommergetränk aus Bügelperlen

Meine Tochter liebt es, stundenlang über ihren Bügelperlen zu sitzen
und möchte das Mama hier und da mal mitmacht.
Da habe ich an einem verregneten Nachmittag letzte Woche für die nächsten
heißen Sommertage Trinkglasabdeckungen gebastelt.
Damit haben Fliegen und Wespen keine Chancen mehr.
Mich beruhigen solche Arbeiten ungemein und entspannen mich total.
Da konnte ich gar nicht mehr aufhören 😉

 

 

 

 

In den Gläsern ist unser Lieblingssommergetränk.
 An heißen Tagen steht immer eine volle  Kanne auf dem Tisch.
Mineralwasser mit Apfelsaft aufgießen, frische Minze rein und ein paar Limettenscheiben dazu

 

Ich wünsche euch einen schönen heißen Sommertag, Christin!

Das könnte dir auch gefallen

22 Kommentare

  • Antworten
    Katharina
    17. Juli 2014 um 11:51

    Hallo Christin,

    ach die sehen ja niedlich aus, mir gefällt am besten das Wassermelonen Muster! Meine Tochter hat auch eine ganz wilde Bügelperlenphase, wir haben hier schon mindestens 50 verschiedene Pferde, Herzen, Sterne und alles mögliche! Für mich ist das aber ehrlich gesagt nichts, da bin ich zu ungeduldig für 😉

    Liebe Grüße

    Katharina

  • Antworten
    julia
    17. Juli 2014 um 12:14

    die sind sehr fröhlich! hätte ich auhc nicht hinbekommen, weil bei uns kurz vor dem bügeln immer jemand an den tisch stößt und alles futsch ist! lg

  • Antworten
    Christin_P
    17. Juli 2014 um 12:58

    Dankeschön an euch beiden! 😀

    hihi Julia bei deinen Jungs kann ich mir das gut vorstellen 😉
    bei uns ist auch schon so einiges auf dem Weg zum Bügelbrett kaputt gegangen.

    Katharina ich kann mich mit den Dingern zu schmeißen und bin immer froh, wenn sie hin und wieder eines verschenken möchte 😉

    sonnige Grüße, Christin

  • Antworten
    RAUMIDEEN
    17. Juli 2014 um 17:46

    Ja, die sind toll geworden. Was man nicht alles aus Bügelperlen machen kann. Die Arbeit hat sich auf jeden Fall gelohnt. Gut ist, dass die Abdeckung nicht gleich aufweicht, wenn sie nass wird.
    Herzliche Grüße, Cora

  • Antworten
    Jans Schwester
    17. Juli 2014 um 17:55

    Oh, wie schön die sind, und das ist ne richtig gute Idee!!
    Ich liebe es auch Bügelperlen zu stecken, Du hast recht, das beruhigt :-))
    GLG Kerstin

  • Antworten
    Hej Hanse
    17. Juli 2014 um 18:21

    Wie schön, die gefallen mir auch sehr!!! Hätt ich nicht gedacht, dass ich das mal zu Bügelperlenbasteleien sage – wir haben hier auch Unmengen von Pferden, Herzen und Co. Aber hej, solch feine Gläserdeckel müssen jetzt her, das wird mein kleines Mädchen freuen!
    Liebe Sommergrüße, Ulli

  • Antworten
    Christin_P
    18. Juli 2014 um 10:08

    ganz vielen lieben Dank,
    das freut mich, dass die Abdeckungen so gut ankommen bei euch :-DDDD
    genießt den schönen, heißen Sommertag
    sonnige Grüße Christin

  • Antworten
    stilblume
    18. Juli 2014 um 10:31

    Ach wie süß… diese tollen Bügelperlen, die ich als Kind geliebt habe, hatte ich schon ganz vergessen….

    Ganz toll!

    Liebe Grüße
    Julia

  • Antworten
    Christin_P
    18. Juli 2014 um 15:17

    vielen lieben Dank Julia
    ganz viele Grüße Christin

  • Antworten
    Das kann ja heiter werden
    19. Juli 2014 um 17:15

    Hah, wie genial ist das denn! Voll hübsch. Bügelperlen in erwachsenentauglich 🙂

  • Antworten
    Elissa
    21. Juli 2014 um 14:48

    Ich find die Idee echt pfiffig. Ich persönlich erinnere mich an diese Bügelperlen noch aus Kindheitstagen und habe sie fast verdrängt.

    An und für sich eine hübsche Idee, vielleicht lassen sich daraus noch ganz anderen tolle Sachen machen 😉

    LG Elissa

  • Antworten
    Christin_P
    21. Juli 2014 um 17:44

    lieben Dank euch beiden.
    Elissa ich überleg mal, vielleicht fällt mir noch was ein, was ich aus Bügelperlen basteln könnte.
    Ich grüße euch, Christin

  • Antworten
    Tanja
    26. Juli 2014 um 6:48

    Hi!
    Sehr toll geworden die Getränkeabdeckungen..
    sommerlich und fröhlich bunt 🙂
    LG Tanja

  • Antworten
    Missis Pf
    6. Juli 2015 um 6:56

    Liebe Christin, hey dank deiner wunderschönen Bügelperlen-Idee bin ich überhaupt auf deinen Blog gestossen. So sommerlich kunterbunt fruchtig toll, deine Glasabdeckungen. Die muss ich mit unserer kleinen Tochter unbedingt nachbasteln, sobald sie im Bügelperlen-Alter ist 🙂
    Von nun an lese ich gerne bei dir mit!
    Herzgruss aus der Schweiz, Wanda

  • Antworten
    Beatrice
    21. Januar 2016 um 18:41

    Hallo Christin, mich haben deine Bügelperlenabdeckungen auch sofort angelockt. Super schön und auch noch eine sinnvolle Bastelei. Ich habe nämlich so Kinder, die ohne sinnvollen Hintergedanken nur äußert ungern basteln. Sobald sie im Bügelperlenalter sind, weiß ich schon was produziert wird. 🙂 Danke für die tolle Idee!

  • Antworten
    Rosangela
    25. Juli 2016 um 15:39

    Wo bekomnt man diesen Bügelperlenabdeckungen?????

    • Antworten
      Anonym
      27. Juli 2016 um 12:36

      Man kann Backpapier verwenden��

  • Antworten
    Anonym
    27. Juli 2016 um 12:34

    Wo her sind die Vorlagen also die Kreise? (Schablonen) Eine tolle Idee! 🙂

  • Antworten
    Christin_P
    3. August 2016 um 18:04

    Vielen lieben Dank!!!

    Rosangela, diese Abdeckungen sind aus Bügelperlen ganz schnell selber gemacht 😉
    und gibt es so nicht zu kaufen!

    Die Schablonen gibt es in fast jedem Spielzeuggeschäft oder Kaufhaus. Sie sind von Hama wie die Bügelperlen auch.

    Ja, für das Bügeln der fertig gesteckten Motive unbedingt Backpapier auf die Perlen legen und dann über das Backpapier mit dem Bügeleisen gehen!

  • Antworten
    Tatjana
    13. August 2016 um 10:52

    Habe gerade deinen Blog entdeckt! Die Abdeckungen sind eine super Idee und schauen schön aus 🙂 Wenn mein Sohn mal mehr Zeit verbringt und ich uuunbedingt mitmachen soll, dann mache ich das.
    Werde jetzt noch ein bischen auf deinem Blog surfen…
    Liebe Grüße
    Tatjana

  • Antworten
    Anke Burmeister
    22. August 2016 um 16:10

    Welche Bügelperlen hast du dafür verwendet, also welche Fragen? Ich weiß nicht, welche Pakete ich mir kaufen soll/müsste!

    Liebe Grüße Anke

  • Antworten
    Christin_P
    27. August 2016 um 10:58

    Vielen Dank Tatjana,
    freut mich, dass Du mich gefunden hast!

    Liebe Anke, ich habe die Bügelperlen von Hama benutzt. Wir haben verschiedene Farbmischungen zu Hause nicht die einzelnen Tütchen. Es gibt große Kisten mit verschiedenen Farben von Hama.

    Liebe Grüße
    Christin

  • Hinterlasse einen Kommentar